Copyright © 2014   Elterninitiative Herzkranke Kinder Südbaden "Herzklopfen"e.V.

Um uns und unsere Arbeit zu unterstützen, haben Sie viele Möglichkeiten:

 

Werden Sie Fördermitglied – damit unterstützen Sie unsere Arbeit langfristig!

Durch Ihren Mitgliedsbeitrag sichern Sie unsere Arbeit und unterstützen den Verein bei all seinen Angeboten!

 

Wir sind dankbar für jede Aktion, jede Benefizveranstaltung, jede Spende!

Ab sofort können Sie bei jedem Amazon-Einkauf die Arbeit von HERZKLOPFEN e.V. unterstützen!!!

Kaufen Sie über den Link smile.amazon. de und wählen sie die
Elterninitiative Herzkranke Kinder Südbaden als gemeinnützige Organisation aus!

Von jedem Einkauf gehen 0,5% des Einkaufswertes direkt an
HERZKLOPFEN e.V.!

Wir versuchen die Spenden, die wir erhalten, immer zeitnah und projektbezogen einzusetzen.... >> Bilder

Unsere Projekte:
Neben "kleinen" Wünschen, wie Kinderbesteck oder Kaffeemaschine, setzen wir die Spenden aber auch für konkrete und wichtige Angebote ein, wie die Finanzierung der seelsorglichen Betreuung auf der Station Noeggerath durch Herrn Terjung.

Es gibt eine Kinderherzsportgruppe und jährliche Jugendwochenenden für unsere jüngeren MitgliederInnen, aber auch die ungezwungene Kontaktaufnahme bei regelmäßigen Stammtischen, Ausflügen, Adventsfeiern oder Sommerfesten.

 


HERZKLOPFEN hilft bei der

     •  Unterstützung von Familien

 

     •  Finanzierung von Klinikseelsorge und Erzieherinnenstelle

 

     •  Durchführung von KInderherzsport, Schulungen von Jugendlichen...

                                                                                                                und vieles mehr....

 

 

Dank Ihrer Spenden ist diese Hilfe möglich!

 

Herzfehler gehören zu den häufigsten Fehlbildungen im Kindesalter.
In Deutschland kommen jedes Jahr etwa 6.000 Kinder, das sind 0,8 bis 1 % aller Neugeboren mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt.

Häufig benötigen diese Kinder bereits in den ersten Lebenstagen- oder Monaten operative Eingriffe, um ihr Überleben zu sichern. In Freiburg beträgt die durchschnittliche stationäre Aufenthaltsdauer von Herzkindern im Schnitt 15 Tage – warten sie auf ein Spenderherz verlegt die gesamte Familie ihren Lebensmittelpunkt häufig für 6 oder sogar 10 Monate in die Uniklinik.

WIR unterstützen Eltern und  Kinder auf diesem oft sehr schweren Weg - durch die Finanzierung der  seelsorglichen Betreuung der Eltern und die Sicherstellung der Finanzierung einer Erzieherin auf der Station

GEMEINSAM - mit IHRER Solidarität und Ihren SPENDEN können wir diese wichtige Unterstützung auch in den kommenden Jahren ermöglichen!



Spendenkonto Herzklopfen:  Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau  |  IBAN : DE84 6805 0101 0002 1142 00  |  BIC: FRSPDE66XXX